Zurück zum Lernen finden
und seinen
Schulabschluss schaffen

Die Philipp-Neri-Schule Sankt Georg ist eine Schule zur Erziehungshilfe in enger Verzahnung mit einer Heilpädagogischen Tagesstätte (HPT). Sie hat den Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung. Wir unterstützen unsere Schüler auf dem Weg zu einem Schulabschluss – bei uns oder wieder zurück an der Regelschule.

Zurück zum Lernen finden

Als Förderzentrum mit verzahnter Heilpädagogischer Tagesstätte (HPT) nehmen wir Schüler im Grund- und Mittelschulalter auf, die einen emotional-sozialen Förderbedarf haben. Durch intensive sonder- und heilpädagogische Förderung wollen wir diese Kinder und Jugendlichen an die Regelschule zurückführen. Ziel unserer interdisziplinären Arbeit ist das Erreichen eines Schulabschlusses mit Perspektiven auf eine berufliche Ausbildung.

Wir unterrichten nach dem bayrischen Lehrplan für Grund- und Mittelschulen Schüler der Jahrgangstufen 1 bis 9.

Fachkräfte arbeiten Hand in Hand

Das Besondere unserer Einrichtung ist die Ganztagsbetreuung unter einem Dach: Die Heilpädagogische Tagesstätte und die Schule für Erziehungshilfe stehen in engstem Verbund. Diese Verzahnung bildet die Grundlage für eine optimale Zusammenarbeit zwischen allen Fachkräften (Lehrer, Erzieher, Sonder- und Heilpädagogen).

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten mehr über das KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum
Sankt Georg wissen oder einen Besichtigungstermin vereinbaren?
Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie an:

Stefan Brückner

Stefan Brückner

Telefon

0831 960469-0